Dezember DSL Tipp: Vodafone ! DSL ANBIETER VERGLEICH MOBILES INTERNET KABEL DSL
Call & Surf Basic

T-Com reagiert auf härtere DSL Marktsituation in Deutschland

Call & Surf Basic Wir erleben gegenwärtig einen heftigen Kampf um Kunden auf dem deutschen DSL Markt, denn im Gegensatz zum Mobilfunk- und Festnetz Markt wächst der DSL Markt stetig. Die T-Com reagiert auf die verschärfte DSL- Markt Situation in Deutschland mit einer Preissenkung für ihre DSL Produkte: Das Paket Call & Surf Comfort kostet ab heute beispielsweise nur noch 39,95 Euro monatlich, das Paket Call & Surf Comfort Plus nur noch 49,95 Euro monatlich. Dadurch verringert sich ein gutes Stück weit der preisliche Abstand zur Konkurrenz, denn die war meist günstiger als der Ex- Monopolist.
Konkurrent Alice reagierte ebenfalls sofort mit einer Preissenkung: Das in etwa vergleichbare Paket Alice Fun mit Flatrate kostet nur noch 29,90 Euro monatlich. Kabel Deutschland sowie Arcor kündigten ebenfalls Preissenkungen an.

Aber auch in puncto Service will die T-Com zulegen. Die neue Marke T-Home wurde eingeführt und soll dem Endverbraucher die Übersicht bei den Produkt- Angeboten erleichtern. Unter T-Home sind alle Festnetz-Telefon, Multimedia sowie DSL Produkte für den privaten Verbraucher zusammengefaßt. Der mobile Bereich wird nach wie vor unter dem Markennamen T-Mobile angeboten. Für Geschäftskunden- Angebote ist die Marke T-Systems zuständig.
Diese klare Unterteilung der Angebotsmarken soll dem Kunden die Orientierung bei der Angebotsfülle aus dem Hause Deutsche Telekom erleichtern. Überhaupt soll der Kunde mehr in den Mittelpunkt des neu strukturierten Markt- Angebotes gerückt werden: "One company. One service", lautet ein neues Credo bei der deutschen Telekom, so erklärte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Rene Obermann, in Bonn.
Weiterhin heisst es seitens der Telekom:

"Oberstes Ziel beim neuen Markenauftritt ist die Begeisterung der Kunden. Niemand hat dazu bessere Ressourcen als die Deutsche Telekom. Dazu bündeln wir auch intern alle Kräfte, um im hart umkämpften Markt noch besser bestehen zu können. Wir haben die bisherige Kommunikation auf den Prüfstand gestellt und uns für eine Vereinfachung unserer Marktansprache und unseres Markensystems entschieden".



Impressum | Datenschutz